Aktuelles

  • Donnerstag, 12.09.2019

    Freie Ausbildungsplätze in der Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz 2020

    Zum 01. April 2020 haben wir Ausbildungsplätze in der Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz zu vergeben!

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!!

  • Donnerstag, 12.09.2019

    Ausbildung 2019 - Altenpflege

    Bewerben Sie sich bei uns!!

     

    Wir suchen Auszubildende für die

     

    • Altenpflege

     

    Freie Ausbildungsplätze im Bereich der Altenpflege mit Beginn 01. November 2019!

     

    In diesem Jahr bieten wir für den Bereich der Altenpflege neben dem 01. September 2019 auch einen weiteren Kurs zum 01. November 2019 an.

  • Sonntag, 01.09.2019

    erasmus +Programm

    In diesem Jahr nehmen erstmals KBG-Auszubildende am Erasmus + Programm teil. Dies beinhaltet ein Pflegepraktikum innerhalb der EU. Mehr zu diesem attraktiven Angebot finden Sie unter Zusatzangebote.

  • Donnerstag, 15.08.2019

    Ab 2020 ist die neue generalistische Plegeausbildung am Start!

     

    Deine Chance 2020!

     

    Wir starten zum 01. April 2020 mit der generalistischen Pflegeausbildung!

     

    Was du darüber wissen musst und wie du dich dafür bewerben kannst, erfährst du hier.

Die Schule

Ausbildungen

Insgesamt können 425 Ausbildungsplätze in der Gesundheits- und Krankenpflege, der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, der Altenpflege und der Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz besetzt werden. Wir ermöglichen die Wissensvermittlung aller Themenbereiche der Pflege. Dazu gehören u.a. Grundlagen der Pflegewissenschaft mit Bezug auf pflegerelevante Bezugswissenschaften, aber auch Auswahl, Durchführung und Auswertung von Pflegemaßnahmen und das personenbezogene Pflegehandeln werden am KBG gemeinsam mit den Lernenden erarbeitet und gelehrt.

 

Die praktische Ausbildung garantieren die Kooperationspartner der Schule, die hier vorgestellt werden.

Auf unterschiedlichen Stationen im Krankenhaus, in ambulanten Pflegeeinrichtungen oder Senioreneinrichtungen können die Auszubildenden ihre erworbenen Kenntnisse in die Praxis umsetzen, aber besonders von Ihren Kolleginnen und Kollegen lernen und den Beruf tatsächlich so kennenlernen, wie er ist.


Schule

Seit der Gründung des Kirchlichen Bildungszentrums für Gesundheitsberufe im Revier GmbH (KBG) 2003 bilden wir jährlich die zukünftigen Gesichter der modernen Pflege aus. Auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes vermitteln wir unseren Auszubildenden die Kompetenzen ihrer angestrebten fachlichen Qualifikation. Sie werden zum Dienst am Menschen befähigt, wie ihn unsere Gesellschafter und Kooperationspartner verstehen.

Somit können wir stets die sich verändernden Anforderungen unserer Gesellschafter und Kooperationspartner erfüllen und stärken unsere eigene regionale Verankerung durch stetige Innovationen und sich entwickelnde Aufgabenfelder.


Wie lehren wir?

Abgesehen davon was wir leisten können, um Spitzenpersonal auszubilden, ist uns besonders wichtig, wie wir dies erreichen können. Dabei legen wir vor allem größten Wert auf eine kooperativ geprägte Beziehung zwischen Lernenden und Lehrenden. Gegenseitiger Respekt und Wertschätzung sind uns wichtig. Die Lehrenden sind Begleiter im Lernprozess und nutzen dazu unterschiedliche zeitgemäße Methoden. Darüber hinaus vermitteln wir unseren Auszubildenden Lerntechniken zur eigenverantwortlichen Gestaltung der Ausbildung.


Wenn wir auf dieser Grundlage miteinander lernen und arbeiten erreichen wir unsere Bildungsziele1:

Toleranz und Achtung vor der Würde des anderen Menschen und Respekt vor anderen Überzeugungen fördern
• Bereitschaft zu sozialem Handeln wecken
• Wissen, Fertigkeiten und Fähigkeiten vermitteln / Anbahnung von Kompetenzen
• Selbstständiges kritisches Urteilen, eigenverantwortliches Handeln und schöpferisches Tun fördern und zulassen
• Ethische Normen sowie kulturelle und religiöse Werte verständlich machen


Die Kompetenzentwicklung der Auszubildenden findet nicht nur durch die Vermittlung von Fachwissen im Unterricht statt, sondern wird auch durch das tägliche Miteinander in der Schule geprägt. Wir nehmen uns Zeit für die Belange und Sorgen der Auszubildenden und finden gemeinsam mit ihnen Lösungen. Dieses Vertrauen und ein „Wir-Gefühl“ werden auch durch gemeinsame Veranstaltungen wie Exkursionen, Sportveranstaltungen und Kursfahrten gestärkt.


Als Unternehmen liegt es in unserem Interesse, neue Aufgabenfelder im Bereich der Bildung im Gesundheitswesen zu erschließen und in die bestehenden Strukturen zu integrieren. Unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Erfordernisse und unternehmerischen Handelns beschreitet die KBG daher einen Weg der kontinuierlichen Weiterentwicklung. Die damit verbundene Vernetzung mit neuen Partnern wird auch dadurch unterstützt, dass wir in der öffentlichen Berichterstattung, in den weiterführenden allgemeinbildenden Schulen und auf den Ausbildungsmessen der Region präsent sind.

 

 


Modifikationen in Bezug auf die Verben vorgenommen. Anmerkung des KBG