Erasmus+ Programm

Erasmus+ als Berufsperspektive und persönliche Profilschärfung:

Uns und unseren Kooperationspartnern ist es besonders wichtig, unsere Auszubildenden nicht nur auf ihrem beruflichen Weg zu begleiten und zu fördern, sondern Ihnen auch Möglichkeiten zu eröffnen, sich persönlich weiterzuentwickeln.
Seit 2019 bieten wir unseren Auszubildenden daher in Zusammenarbeit mit der medizinischen Hochschule Hannover die Chance, ein Auslandspraktikum über das europäische Programm „Erasmus+“ zu absolvieren.
Sie entscheiden sich für ein Auslandspraktikum, wenn Sie neue Fähigkeiten, Techniken und Arbeitsabläufe in einem anderen Land, gemeinsam mit Kultur, Sprache und neuen Menschen kennenlernen wollen.  

 

Das Erasmus+ Programm:

„Erasmus+“ ist ein Förderprogramm der Europäischen Union (EU). Lernen und Zusammenarbeit in den Bereichen Bildung, Jugend und Sport werden mit EU-Mitteln finanziell gefördert. Dies soll junge Menschen dabei unterstützen, interkulturelle Kompetenzen zu erwerben und die Beschäftigungsfähigkeit zu verbessern. Eine engere Zusammenarbeit der Bildungssysteme der einzelnen Mitgliedsstaaten der EU soll internationale Strukturen erweitern.

 

Vorteile eines Auslandsaufenthaltes:

  • Man lernt neue Fähigkeiten, Techniken und Arbeitsabläufe
  • Man verbessert seine Sprachkenntnisse und kennt danach wichtige Fachbegriffe aus dem Berufsfeld
  • Man lernt, mit Menschen aus anderen Ländern und Kulturen zusammenzuarbeiten
  • Man kann jetzt in einem internationalen Umfeld arbeiten. Das eröffnet im Beruf neue Aufgabenfelder und Chancen. Ein Auslandsaufenthalt ist auch ein Vorteil gegenüber anderen Bewerberinnen und Bewerbern für einen Job
  • Ins Ausland zu gehen ist eine Herausforderung. Das fördert die  Selbstständigkeit und stärkt das Selbstbewusstsein.
  • Und natürlich ganz wichtig: Es macht einfach Spaß! Man lernt ein anderes Land viel intensiver kennen als im Urlaub, knüpft neue Kontakte und findet so vielleicht neue Freunde.

 

Organisation: 

Bei entsprechender Eignung werden Sie finanziell dabei unterstützt, einen Teil Ihrer Ausbildung im Ausland zu absolvieren. Dieses Praktikum ist organisatorisch im 2. Ausbildungsjahr zu planen.


Haben Sie Interesse?

Die unten aufgeführten Stellen bieten weitere Informationen.
Sprechen Sie auch gern Frau Stefanie Ellrott, Lehrkraft am KBG, an.

 

https://www.machmehrausdeinerausbildung.de/deine-vorteile/das-bringts-dir/
https://www.erasmusplus.de/
https://www.na-bibb.de/erasmus-berufsbildung/